Münchener Verein Versicherungsgruppe

Die DKM 2021 ist noch nicht vorbei!

Am 27. und 28. Oktober war es nach einem Jahr Pause wieder soweit. Die DKM feierte ihr Comeback als Live-Event vor Ort in Dortmund. Spannende Tage und vielfältige Themen liegen somit auch hinter dem Münchener Verein. Allerdings: Auf ein nachträgliches Highlight können sich Teilnehmer noch freuen …

Wenn schon, denn schon

Die Corona Pandemie machte ein Vor-Ort-Event im Jahr 2020 unmöglich. Trotz der digitalen Alternative, die die bbg als Veranstalter bereitstellte, war sich die Branche über eine Sache einig: Sehnsucht nach persönlichem Netzwerken vor Ort. Auch für Joachim Rahn, Leiter Maklervertrieb, war klar:

„Ich freue mich wirklich am meisten darauf, endlich wieder einen persönlichen Face-to-Face-Austausch mit den Maklern zu haben.”

Zwar entspannte sich die Corona-Lage über den Sommer hinweg deutlich, Zahlen sanken und auch Großevents konnten unter strengen Auflagen wieder stattfinden. So auch Fußballspiele, wie beispielsweise des VFB Dortmund. Das machte Hoffnung, dass auch das Messegelände gegenüber wieder seine Türen für Besucher öffnen darf. Und tatsächlich gab die Regierung von NRW grünes Licht: Messen durften wieder stattfinden – unter Auflagen versteht sich, aber dennoch führte der Beschluss zu Euphorie auf ein baldiges Wiedersehen beim Familientreffen der Branche. Den Umständen angepasst, vereinte die DKM in ihrer Planung das Beste aus zwei Welten: Präsenzveranstaltung sowie Termine auf der Onlineplattform. Zudem wurden Standflächen und Ausstellerprofile vereinheitlicht, die Besucheranzahl auf ein Maximum von täglich 3.500 Menschen begrenzt.

Schwerpunkt Krankenzusatzversicherungen

Entsprechend der reduzierten Besucheranzahl passten auch die Versicherer sich an. Die Teams vor Ort dezimierten sich, dafür zeigten Kollegen auf der digitalen Messeplattform Präsenz, um auch virtuell Kunden zu beraten. Der Messekoffer des Münchener Verein enthielt den gleichen Inhalt: Im Fokus standen die ausgezeichneten Krankenzusatzversicherungen ZahnGesund und KlinkGesund sowie die Deutsche Handwerker-BU des Münchener Verein, die mit einigen Verbesserungen ab 2022 aufwartet. Auch die neue Fondsrente T80 mit den exklusiven Strategien von 30plusX war ein relevantes Thema. Produkte, die laut Klaudia Skoro, Senior Expertin zentrale Maklerbetreuung, für viel Aufmerksamkeit am Markt sorgen.

Anders, dennoch nicht schlechter

Trotz viel Euphorie und Vorfreude, erfahrenen DKM-Besuchern fiel sofort auf: Es war nicht wie „früher”. Besonders die reduzierten Standflächen sorgten für eine bescheidenere Stimmung als die letzten Jahre. Einen negativen Eindruck hinterließ die Messe auf Augenhöhe allerdings nicht. Joachim Rahn stellte zudem fest:

“Wir führen gute Gespräche mit den Besuchern. Diejenigen, die uns am Stand besuchen, zeigen ernsthaftes Interesse an unseren Produkten.”

Auch der Branchenaustausch untereinander war häufiger gegeben. Das positive Resümee: Qualität statt Quantität.

Zweite Runde am 17. Februar

Nach der DKM ist vor der DKM. Ein Satz, der aktueller ist denn je. Denn während die Präsenzveranstaltung nun bereits einen Monat zurückliegt, erwartet Besucher am Donnerstag, den 17. Februar, von 9:00 Uhr bis 9:30 Uhr, noch ein abschließendes Highlight.

Hier geht das DKM Forum hybrid 2021 in die Verlängerung. Getreu dem Motto “Das Beste kommt zum Schluss”, schließt der Münchener Verein die DKM mit den Streaming-Days ab. Gemeinsam mit Klaudia Skoro präsentiert Hauptreferent Joachim Rahn “ZahnGesund und KlinikGesund – die ausgezeichneten Zusatzversicherungen des Münchener Verein”. Dabei behandelt die Präsentation folgende Fragen und Themen:

  • Warum ist eine Krankenhaus-Zusatzversicherung für Ihre Kunden wichtig?
  • Highlights, Produktinhalte und Tarifvorstellung KlinikGesund
  • Beratungsansätze und Abschlussprozess KlinikGesund
  • Fakten zur Zahngesundheit und zu Leistungen der GKV
  • Tarif: ZahnGesund
  • Drei Varianten des Kompakt-Tarifs
  • Kundenorientiert vermitteln: Für Neukunden oder Bestandswechsler
  • Highlights von ZahnGesund: z.B. Attraktive Leistungsstaffel

Zur Anmeldung geht’s für alle Interessierten unter diesem Link.

Titelbild: © NewFinance Mediengesellschaft mbH

Stephanie Gasteiger
Stephanie Gasteiger
Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Auch interessant

Über uns

Skoro
Joachim Rahn
Olga Simes
Waldemar Bliss
Ulrich Schubert
Tim Kienecker
Peter Teichmann
Michael Krüger
Hendrik Mohr
Heiko Senff
Daniel Schäfer

Kontakt

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Pettenkoferstrasse 19
80336 München

+49 89 5152 2340
info@muenchener-verein.de

Don't Miss

JungmaklerAward 2022