Münchener Verein Versicherungsgruppe

Mansoer Weigert: „Es war von Beginn an mein Berufswunsch“

„Die Menschen im Unternehmen machen es zu dem, was es ist“, stellt Joachim Rahn, Leiter Maklervertrieb, klar. Doch wer genau steckt hinter dem Münchener Verein? Wir stellen monatlich ein „Vereinsmitglied“ vor. Diesmal: Mansoer Weigert, Abteilungsleiter Marketing beim Münchener Verein.

Redaktion: Herr Weigert, was sind Ihre Aufgaben im Münchener Verein?

Mansoer Weigert: Ich bin für viele unterschiedliche Bereiche verantwortlich. Bei uns geht es nicht nur um Werbung oder Anzeigen, sondern auch um Themen wie Social Media, Veranstaltungen, Messen und vieles mehr. Das Schöne dabei ist: Einem wird nie langweilig und es bleibt immer spannend!

Redaktion: Wieso arbeiten Sie in der Versicherungsindustrie?

Mansoer Weigert: Ursprünglich wollte ich mal Medizin studieren, das ist aber doch schon ein paar Jahre her. Mein Opa hat ebenfalls in der Versicherungsbranche gearbeitet. Er schien sehr zufrieden zu sein und Spaß an der Arbeit zu haben. So kam mir der Gedanke, sich auch mal im Bereich Versicherungen nach einer Ausbildung umzuschauen. Es war also von Beginn an mein Berufswunsch – auch, wenn ein paar Freunde mich im Nachgang fragten, wie man nur freiwillig in der Versicherungsbranche arbeiten kann.

Redaktion: Seit wann sind Sie im Münchener Verein? Und warum haben Sie sich für den Versicherer entschieden?

Mansoer Weigert: Beim Münchener Verein habe ich kurz vor der Jahrtausendwende ganz klassisch mit einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann begonnen. Nach Ausbildungsende bin ich ein paar Jahre bei einem Mitbewerber in Stuttgart und Hamburg „fremdgegangen“ und nun seit August 2008 wieder an Bord beim Münchener Verein. Hier ist es eben am Schönsten.

Für den Münchener Verein als Arbeitgeber sprechen viele Dinge. Mir war die bodenständige und familiäre Unternehmensphilosophie immer besonders wichtig – schließlich ist der Münchener Verein erfahrener Handwerksversicherer. Auch mein Vater war selbst im handwerklichen Bereich tätig. Da lag es natürlich nah, sich bei einem Versicherer mit Tradition und handwerklichem Ursprung zu bewerben.

Redaktion: Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit am meisten?

Mansoer Weigert: Die Abwechslung! Es wird nie langweilig. Im Marketing sind die unterschiedlichsten Themen zu betreuen, sodass wir als Schnittstelle mit nahezu allen Abteilungen des Hauses in Kontakt stehen. Da meine Wurzeln im Vertrieb liegen, ist gerade die Herausforderung, das Unternehmen durch das Marketing weiterzuentwickeln, eine tolle Aufgabe. Außerdem schätze ich die Arbeit mit meinem tollen Team ganz besonders. Sie sind es, die mich in den täglichen Aufgaben unterstützen und letztendlich „gut aussehen“ lassen.

Redaktion: Wo sehen Sie sich und den Münchener Verein in zehn Jahren?

Mansoer Weigert: Dieses Jahr feiern wir unser 100-jähriges Jubiläum, worauf wir ganz besonders stolz sind. Wir haben tolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ein super Unternehmen mit sehr guten Produkten. Das würde ich mir in zehn Jahren genauso wünschen. Gerade im letzten Jahrzehnt hat sich der Markt stark verändert, aber wenn es uns weiterhin gelingt, die unterschiedlichsten Themen und Herausforderungen positiv umzusetzen, dann bin ich da ganz entspannt. Persönlich wünsche ich mir weiterhin, ein spannendes Aufgabengebiet zu verantworten und ein tolles Team hinter mir zu haben.

Redaktion: Was war die lustigste Erfahrung während Ihrer bisherigen Tätigkeit?

Mansoer Weigert: Hier muss ich ein paar Jahre zurück gehen – als ich in junger Führungsverantwortung im Herbst 2008 einen unserer Vertriebspartner zum Kunden begleitet habe, wurde ich gefragt „ob der Azubi heute auch mal raus darf, um zu sehen wie es so beim Kunden ist“. Die Situation war sehr komisch, aber das Gespräch lief dennoch sehr positiv – der Kunde ist uns bis heute erhalten geblieben.

Titelbild: © Mansoer Weigert

Stephanie Gasteiger
Stephanie Gasteiger
Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Auch interessant

Über uns

Skoro
Joachim Rahn
Waldemar Bliss
Ulrich Schubert
Tim Kienecker
Peter Teichmann
Michael Krüger
Hendrik Mohr
Heiko Senff
Daniel Schäfer

Kontakt

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Pettenkoferstrasse 19
80336 München

+49 89 5152 2340
info@muenchener-verein.de

Don't Miss

JungmaklerAward 2022