Münchener Verein Versicherungsgruppe

Nah & nachhaltig

Markus Eisenhut ist Finanzmensch. Als Landwirt weiß er jedoch auch, was Nachhaltigkeit bedeutet. Das Thema liegt ihm nicht nur in der Beratung seiner Mandanten sehr am Herzen, es brachte ihn auch beim JungmaklerAward 2021 in die Finalistenriege. Im Interview haken wir bei ihm nach, was eine nachhaltige Beratung ausmacht und wie er es schafft, trotz fortschreitender Digitalisierung nah am Menschen zu bleiben.

Redaktion: Wie bist Du zum Finanzmensch geworden?

Markus Eisenhut: Angefangen habe ich als Mehrfachvertreter in einem Strukturvertrieb. Irgendwann habe ich mir die Frage gestellt: Was macht mich aus? Die Antwort: Ich bin Experte für Finanzen und berate sehr menschlich. Daraus ist „Der Finanzmensch“ geworden.

Redaktion: Das Thema Nachhaltigkeit scheint Dir sehr am Herzen zu liegen. Was verstehst Du darunter und wie setzt Du das Thema für Dich und in der Beratung um?

Markus Eisenhut: Mit meiner ganzheitlichen Beratung berate ich den Mandanten von A bis Z. Von der Haftpflicht bis zur Kapitalanlage. Nachhaltigkeit bedeutet für mich, dass das Geld so investiert wird, dass es gut für Mensch, Tier und Umwelt ist. Gleichzeitig steht Nachhaltigkeit für mich für eine lange Mandantenbeziehung. Zudem möchte ich der Welt einfach etwas zurückgeben.

Redaktion: Was ist Dir neben Nachhaltigkeit besonders wichtig in der Beratung?

Markus Eisenhut: Mir ist sehr wichtig, dass die Beratung nur nur unter vier Augen stattfindet. Wer sagt, ich möchte mit meiner Freundin oder Familie Rücksprache halten, hat diese Person direkt im Beratungsgespräch an der Seite. Natürlich macht es das für mich schwieriger, Fragen von einem vertrauten „Experten“ aus dem persönlichen Umfeld zu beantworten, als von der Mandantin oder dem Mandanten, der sich erstmal nur informieren möchte. Ich sehe das allerdings eher als Empfehlungschance, wenn es beim Sohn anfängt und am Ende die ganze Familie zur Beratung bei mir sitzt.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Redaktion: Wie hat sich die Pandemie auf deine Arbeit ausgewirkt? Was waren die Herausforderungen?

Markus Eisenhut: Die größte Herausforderung war es, die Energie nicht mehr nur persönlich über den Tisch zu übertragen, sondern digital über den Laptop. Zudem lassen sich Reaktionen des Gegenübers im direkten Gespräch viel einfacher deuten als über den Bildschirm oder das Handy. Und: Wer kennt es nicht? Ab und zu standen wir vor technischen Herausforderungen. Inzwischen haben wir das aber gut im Griff.

Redaktion: Was wird die Zukunft deiner Meinung nach im Bereich Kundenkommunikation bringen?

Markus Eisenhut: Als Berater ist es wichtig, authentisch zu bleiben. Die eigene Marke aufzubauen und diese über einen roten Faden von der eigenen Beratung bis in Social Media einzubinden. Große Unternehmen wie Amazon werden noch stärker in die Versicherungsbranche einsteigen, weil der Markt da ist. Daher ist es essentiell, sich als Berater von digitalen Plattformen wie Check24 abzuheben. Dabei ist ein authentischer Auftritt wichtig. Außerdem: Am Ball bleiben und weiterentwickeln. Hinsichtlich der Kundenkommunikation müssen die Abläufe vereinfacht werden. Beispielsweise über Apps. Trotz fortschreitender Digitalisierung muss der Mandant das Gefühl haben, dass ich ganz nah bei ihm bin. Meine Kunden wissen dadurch: „Hey, der Markus denkt an mich.“

Titelbild: © NewFinance Mediengesellschaft mbH

NewFinance Redaktion
NewFinance Redaktion
Hier bloggt die Redaktion der NewFinance zu allgemeinen und speziellen Themen rund um die Beratung in Sachen Versicherung, Finanzen und Vorsorge aber auch zu Unternehmensthemen der Münchener Vereins. Wir wünschen eine spannende und unterhaltende Lektüre!

Auch interessant

Über uns

Joachim Rahn
Olga Simes
Waldemar Bliss
Klaudia Skoro
Ulrich Schubert
Tim Paulus
Tim Kienecker
Peter Teichmann
Michael Krüger
Hendrik Mohr
Heiko Senff
Daniel Schäfer

Kontakt

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Pettenkoferstrasse 19
80336 München

+49 89 5152 2340
info@muenchener-verein.de

Don't Miss

JungmaklerAward 2022