Münchener Verein Versicherungsgruppe

Beratungswerkzeuge

Wie unterstützt der Münchener Verein Vermittler in ihrer täglichen Arbeit? Welche Tools, Services und Hilfestellungen gibt es? Joachim Rahn, Leiter Maklervertrieb Münchener Verein und Andres Ucke, IT-Produkt- und Prozessmanager, geben einen Überblick.

Redaktion: Wie unterstützt der Münchener Verein Vermittler in ihrer täglichen Arbeit?

Joachim Rahn: Wir haben den Ansatz, den Vermittler auf allen Ebenen zu unterstützen: Persönlich über Vertriebsleiter, wie die Maklerbetreuer, sowie das Makler-Servicecenter per Telefon und Mail für Angebotsanfragen und fachliche Themen. Wir bieten auch eine digitale Unterstützung, damit der Vermittler effizienter, besser und schneller Geschäft mit uns schreiben kann. 

Redaktion: Welche Tools, Services und Hilfestellungen gibt es insbesondere im digitalen Bereich? 

Joachim Rahn: Das Herzstück der Unterstützung in der Neugeschäfts-Anbahnung ist unser MV-Mobilrechner.

Das besondere Highlight des Rechners ist die unterschriftslose Beantragung im KV-Zusatzbereich sowie im LV-Bereich mit der eSignatur

Daneben bieten wir den Vermittlern auch Unterstützung mit sogenannten B2C- und B2B-Links. Diese sind mit seiner Vermittlernummer und den Geschäftsschwerpunkten des Vermittlers voreingestellt. So kann er den Prozess direkt mit seinen Geschäftsschwerpunkten bei uns durchführen. Mithilfe des B2C-Links kann er außerdem Kampagnen per Mail oder über seine Website mit seinen Kunden durchführen. Dazu haben wir eine Übersicht mit allen digitalen Services, die wir anbieten, erstellt: EasyXSelling.

Andres Ucke: Ergänzend ist aus IT-Sicht noch das Maklerportal zu erwähnen: mit sämtlichen Inhalten – unter anderem auch der Verwaltung und direktem Einblick – in all die Dinge, die der Vermittler braucht. Darunter auch:

  • der Bedarfsrechner, das Downloadcenter und die Mediathek
  • DVS-„Datenverteilsystem“: Für den Vermittler individuelle Dinge, GDV-Datenbestand
  • BiPRO-Norm: 430.4 (digitale Maklerpost)
  • Easy Login – der Makler muss nicht für jeden Versicherer einen eigenen Login haben, sondern kann den zentralen Login nutzen
  • Persönliche Courtage-Abrechnung: jederzeit online einsehbar
Redaktion: Welche Vorteile hat die digitale Unterstützung?

Joachim Rahn: Die unterschriftslose Antragsstrecke (ULAS) hat drei riesige Vorteile:

    • Schnell: Der Antrag wird aus dem System abgeschickt, dunkel verarbeitet, die Police versandt, Courtage angestoßen.
    • Einfach: Die Unterschrift des Kunden ist nicht mehr nötig. Damit ist die digitale Antragsstrecke auch sehr gut in der Online-Video-Beratung nutzbar.
    • Fehlerlos: Das System prüft selbst auf Fehler. Man kann den Antrag nur abschicken, wenn alles korrekt ist. Kein Sachbearbeiter muss etwas manuell in die Hand nehmen. Damit sinkt auch die Wahrscheinlichkeit von Übertragungsfehlern. Letztendlich ist es das perfekte Angebots-Tool für einen Vertriebler.

Letztendlich können wir dem Vermittler damit das perfekte Angebots- und Antragstool bieten. Davon träumt jeder Vertriebler.

Andres Ucke:

Der Vorteil der digitalen Unterstützung ist, dass diese rund um die Uhr immer verfügbar ist, schnell und effizient arbeitet.

Nicht zuletzt hat sie auch den riesigen Vorteil der Nachhaltigkeit. So ist der Weg zur Post nicht mehr nötig und der Vermittler kann Ressourcen sparen.

Redaktion: Gibt es einen Tipp zur Nutzung eines bestimmten Tools oder eine Funktion, welche noch zu wenig genutzt wird?

Joachim Rahn: Eine Anwendung, welche unsere Vermittler scheinbar noch nicht so kennen, befindet sich in dem KV-Vergleichsprogramm von Softfair: Denn nicht nur in unserem Mobilrechner sind unsere Kranken-Zusatztarife unterschriftslos abschließbar. Auch in Softfair ist das möglich!

Damit sind wir einer von ganz wenigen Versicherern, die dem Vermittler diese besondere digitale Unterstützung in Softfair anbieten!

Diese Funktion bietet große Vorteile. Sind die Daten bereits eingegeben und alle Tarife verglichen, benötigt es nur noch ein paar Klicks, um den Antrag unterschriftslos an uns abzuschicken. Was kann es besseres geben? Diese besondere Funktion in Softfair wird durch einen Einkaufswagen symbolisiert. Der Abschluss geht also so einfach, wie Einkauf bei Amazon.   

 

Die Versicherer, die diesen Service anbieten, sind in der in Softfair aufgeführten Liste gesondert durch den orangefarbenen Einkaufswagen gekennzeichnet.
Redaktion: Welches Tool ist ihr Lieblingstool und warum?

Joachim Rahn: Ganz eindeutig unser MV-Mobilrechner!

Das ist wirklich ein Tool, das zu 100 Prozent auf den Vermittler zugeschnitten ist, sodass er sich auf den Verkauf konzentrieren kann.

Und wenn es dann um den Antragsprozess geht, ist alles so schlank und einfach, wie es nur sein kann. 

Andres Ucke: Mein Lieblingstool ist ein Prozess: Wir unterstützen den Vermittler mit der Dokumentenübermittlung nach BiPRO-Standard. Über die BiPRO-Normen erhält der Vermittler völlig eigenständig und digital seine Daten und Dokumente. 

Redaktion: Welche Hilfestellungen für Vermittler plant der Münchener Verein außerdem in der Zukunft?

Joachim Rahn: Wir haben natürlich noch vieles in Vorbereitung, wollen die digitale Unterstützung in allen Bereichen weiterhin stark ausbauen. So bringen wir im Herbst eine bKV auf den Markt und im Zuge der Produkteinführung stellen wir dem Vermittler alle möglichen digitalen Unterstützungen zur Verfügung. Für 2023 bieten wir dazu zum Beispiel auch Online-Portale für Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Vermittler an.

Andres Ucke: Aus IT- und Prozess-Sicht steht der Ausbau und die Vertiefung der BiPRO-Normen im Fokus, da diese am Markt etabliert sind und sich immer weiterverbreiten. Hier werden wir als Nächstes insbesondere in der LV dem Makler noch mehr bieten.

Titelbild: ©Degroote Stock/stock.adobe.com 

Marina Hindelang
Marina Hindelang
Die gebürtige Allgäuerin ist mittlerweile nicht mehr nur in der Medien- und Kommunikationsbranche zu Hause, sondern fühlt sich auch in München wohl. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur in den Bergen oder beim Salsa auf dem Tanzparkett. Bei NewFinaance dreht sich bei ihr dagegen alles um redaktionelle und mediale Inhalte.

Auch interessant

Über uns

Joachim Rahn
Olga Simes
Waldemar Bliss
Klaudia Skoro
Ulrich Schubert
Tim Paulus
Tim Kienecker
Peter Teichmann
Michael Krüger
Hendrik Mohr
Heiko Senff
Daniel Schäfer

Kontakt

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Pettenkoferstrasse 19
80336 München

+49 89 5152 2340
info@muenchener-verein.de

Don't Miss

JungmaklerAward 2022