Münchener Verein Versicherungsgruppe

Tim Paulus: Vielseitig und flexibel!

„Die Menschen im Unternehmen machen es zu dem, was es ist“, stellt Joachim Rahn, Leiter Maklervertrieb, klar. Doch wer genau steckt hinter dem Münchener Verein? Wir stellen monatlich ein „Vereinsmitglied“ vor. Diesmal: Tim Paulus, Werkstudent im Maklervertrieb des Münchener Vereins.

Redaktion: Was sind Ihre Aufgaben im Münchener Verein?

Tim Paulus: Mein Aufgabengebiet ist vor allem eins: Vielseitig. Ich fertige Marktanalysen an, werte Studien aus und fungiere als Schnittstelle zu anderen Abteilungen. Außerdem unterstütze ich unsere Vertriebsleiter in der Kommunikation mit den Vertriebspartnern oder in der Vor- und Nacharbeitung von Schulungen oder Webinaren.

Redaktion: Wieso arbeiten Sie in der Versicherungsbranche?

Tim Paulus: In den letzten Jahren habe ich neben meinem Studium lange im Verkauf und Vertrieb im direkten Kontakt mit Endkunden gearbeitet. Irgendwann wollte ich dann eine neue Herausforderung und habe mich bei verschiedenen Unternehmen in koordinierender Funktion im Vertriebsmanagement beworben. Die Branche war mir dabei ehrlich gesagt gar nicht so wichtig. Dass es schlussendlich ein Versicherer geworden ist, lag definitiv am Münchener Verein selbst. Hier hat von Anfang an der Gesamteindruck gepasst.

Redaktion: Seit wann sind Sie im Münchener Verein? Und warum haben Sie sich für den Versicherer entschieden?

Tim Paulus: Ich bin seit Mai dieses Jahres an Bord. Beim Münchener Verein war vom ersten Gespräch an einfach ein gutes Bauchgefühl da und ich habe mich direkt wohlgefühlt. Gut gefallen hat mir vor allem, dass mir konkret gesagt wurde, was meine Aufgaben sind und dass ich viel konzeptionell arbeiten werde. Meine Entscheidung für den MV habe ich keinen Tag bereut!

Redaktion: Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit am meisten?

Tim Paulus: Wie schon angesprochen sind meine Aufgaben sehr breit gestreut. Diese Vielseitigkeit schätze ich sehr, denn so kommt Langeweile gar nicht erst auf. Außerdem kann ich mir meine Arbeitszeit frei und individuell einteilen, was mir als Student natürlich extrem zugutekommt. In der täglichen Zusammenarbeit schätze ich vor allem das Vertrauen, das mir entgegengebracht wird, und den unkomplizierten Umgang mit meinen Ansprechpartnern und Vorgesetzten. Außerdem haben wir ein tolles Team, in dem man sich einfach wohlfühlen muss.

Redaktion: Wo sehen Sie sich und den Münchener Verein in zehn Jahren?

Tim Paulus: Auch in zehn Jahren wird der Münchener Verein noch genauso erfolgreich im Markt stehen und trotzdem seine Bodenständigkeit und Zuverlässigkeit nicht verloren haben. Mit unseren innovativen Produkten, die sich teils im Moment noch in der Entwicklungsphase befinden, werden wir den positiven Trend der letzten Zeit aufrechterhalten.

Persönlich wünsche ich mir auch in 10 Jahren noch voll und ganz hinter dem zu stehen, was ich tagtäglich beruflich so mache und mich kontinuierlich weiterentwickelt zu haben.

Redaktion: Was war ihr lustigstes oder skurrilstes Erlebnis mit dem Münchener Verein?

Tim Paulus: Ein konkretes skurriles Erlebnis beim MV fällt mir jetzt gar nicht ein. Lustig war auf jeden Fall meine erste Tagung diesen Sommer, bei der ich meine neuen Kollegen kennengelernt habe, die teils über ganz Deutschland verteilt sitzen. Neben fachlichem Input wurde viel ungezwungen gescherzt und abends gefeiert. Zusammen lachen zu können und eine gute Zeit zu haben, wenn man im Team zusammenkommt, finde ich einfach extrem wichtig.

Titelbild: © Tim Paulus

Stephanie Gasteiger
Stephanie Gasteiger
Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Auch interessant

Über uns

Skoro
Joachim Rahn
Olga Simes
Waldemar Bliss
Ulrich Schubert
Tim Kienecker
Peter Teichmann
Michael Krüger
Hendrik Mohr
Heiko Senff
Daniel Schäfer

Kontakt

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Pettenkoferstrasse 19
80336 München

+49 89 5152 2340
info@muenchener-verein.de

DKM 2022

Don't Miss

JungmaklerAward 2022