Münchener Verein Versicherungsgruppe

Anna Holweck: „Unkonventionelle Ideen, werden nicht nur akzeptiert, sondern begrüßt“

„Die Menschen im Unternehmen machen es zu dem, was es ist“, stellt Joachim Rahn, Leiter Maklervertrieb, klar. Doch wer genau steckt hinter dem Münchener Verein? Wir stellen monatlich ein „Vereinsmitglied“ vor. Diesmal: Anna Holweck, Expertin für Recruiting und Employer Branding.

Redaktion: Frau Holweck, was sind Ihre Aufgaben im Münchener Verein?

Anna Holweck: Ich bin Expertin für Recruiting und Employer Branding und im Rahmen dessen zentrale Ansprechpartnerin für unsere Bewerberinnen und Bewerber. Aber auch Ansprechpartnerin für unsere internen Fachbereiche im Prozess beim Münchener Verein.

Redaktion: Wieso arbeiten Sie in der Versicherungsbranche?

Anna Holweck: Vor meinem Wechsel zum Münchener Verein habe ich fünf Jahre an der Schnittstelle von Dienstleistung und IT gearbeitet. Nach der Zeit suchte ich nach einer Herausforderung in einer neuen Branche, um mein fachliches Spektrum zu verbreitern. Dass ich am Ende in der Versicherungsbranche angekommen bin, liegt ausschließlich am MV und den positiven Erfahrungen bei meiner Bewerbung.

Redaktion: Seit wann sind Sie im Münchener Verein? Und warum haben Sie sich für den Versicherer entschieden?

Anna Holweck: Ich darf mich seit Oktober 2021 Mitglied der MV-Familie nennen. In meinem Bewerbungsprozess hat von Anfang an das Bauchgefühl perfekt gepasst, die Atmosphäre war herzlich und persönlich, ich habe mich einfach wohlgefühlt. Genau dieses Gefühl möchte ich auch unseren Bewerberinnen und Bewerbern vermitteln.

Redaktion: Was schätzen Sie an Ihrer Arbeit am meisten?

Anna Holweck: Wo soll ich anfangen? Zu allererst fällt mir der kollegiale und familiäre Umgang ein, den ich für einmalig halte und unglaublich zu schätzen gelernt habe. Inhaltlich liebe ich einerseits das Vertrauen, das der MV, meine Führungskräfte, meine fachlichen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie das Kollegium mir von Anfang an entgegengebracht haben. Andererseits auch der Grad an Freiheit und Gestaltungsspielraum in meiner Tätigkeit. Neue, vielleicht auch unkonventionelle Ideen, werden nicht nur akzeptiert, sondern begrüßt.

Redaktion: Wo sehen Sie sich und den Münchener Verein in zehn Jahren?

Anna Holweck: Aus fachlicher Perspektive habe ich die Vision, uns in den kommenden Jahren auf dem Markt als attraktiven modernen Arbeitgeber zu positionieren – nicht nur in der Versicherungsbranche, sondern in allen Bereichen – und dabei mutig zu sein und neue Wege im Recruiting zu gehen.

Ganz persönlich hoffe ich, auch in zehn Jahren noch glücklich beim MV zu arbeiten und damit auch selbst etwas näher an unsere durchschnittliche Betriebszugehörigkeit zu rücken.

Redaktion: Was war Ihre skurrilste oder auch lustigste Erfahrung während Ihrer bisherigen Tätigkeit?

Anna Holweck: Etwas konkretes Skurriles oder Lustiges fällt mir tatsächlich gar nicht ein. Aber „lustig“ war schon, dass mir im Recruiting, gerade für unsere Positionen in der IT, in den letzten Monaten ganz viele Bewerber begegnet sind, die ich aus meiner vorherigen Tätigkeit schon kannte.

Allgemein lachen wir, nicht nur in unserem Team, sehr viel – das macht uns als Unternehmen auch so sympathisch.

Titelbild: © Anna Holweck

Stephanie Gasteiger
Stephanie Gasteiger
Mitglied der NewFinance-Redaktion mit beruflichem Hintergrund in der PR und Wurzeln am Chiemseeufer. Ist ganz nach Friedrich Nietzsche davon überzeugt, dass die Glücklichen neugierig sind. Und ebenso umgekehrt.

Auch interessant

Über uns

Skoro
Joachim Rahn
Olga Simes
Waldemar Bliss
Ulrich Schubert
Tim Kienecker
Peter Teichmann
Michael Krüger
Hendrik Mohr
Heiko Senff
Daniel Schäfer

Kontakt

Münchener Verein Versicherungsgruppe

Pettenkoferstrasse 19
80336 München

+49 89 5152 2340
info@muenchener-verein.de

DKM 2022

Don't Miss

JungmaklerAward 2022